{the opposite of error) 382 -

recreate

twoday.net

i think its fine..

im4

//recreate video.search.check//-

Online seit 6570 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Okt, 22:54

Yesterday..all my troubles seemed so far away

ich wache auf, ich schlafe...
ganz normal, neben ihm. Ich bin dankbar, dass ich das...
electro_cute - 18. Okt, 22:54
Fashionparty
Gestern hat mich meine Freundin zu einem Fashionevent...
electro_cute - 8. Sep, 14:40
wunderschön
Alles immer noch wunderschön, immer wieder einfach...
electro_cute - 6. Sep, 10:03
Urlaub
Wir waren im Urlaub und es war wunderschön. Ich hätte...
electro_cute - 27. Aug, 10:38
schön
Es ist immer noch richtig schön. War kurz ohne ihn...
electro_cute - 22. Jul, 09:20

//since june 2005

//////////////////////

Donnerstag, 1. Dezember 2005

Miss HIV-positiv

Spiegel macht auf den Schönheitswettbewerb in Russland aufmerksam bei dem nur HIV-positive Mädchen teilnehmen dürfen.
Der Wettbewerb soll auf die rasante Ausbreitung in Russland aufmerksam machen.

Eierdiebe

Eierdiebe von Robert Schwentke - der neue Emmerich - aus Hollywood.
Sein Film Tattoo ist von der filmischen Leistung besser.
Aber Eierdiebe spiegelt die Lebensgeschichte des Regisseurs wider. Der Film ist demnach kein Thriller. Er ist komödiantisch, traurig und stimmt auch nachdenklich.

Der Protagonist - ein Aussteiger am Physikerhimmel - bricht bei einer Feier im Elternhaus zusammen. Im Krankenhaus erhält er die Diagnose Hodenkrebs. Das Personal gibt ihm den Namen "Hoden" und er kommt auf ein Zimmer mit "Magendarm" und "Blase". Eine schwarze Satire mit Julia Hummer und den Kampf um Hoden, wie engste Vertraute mit dem Schicksal "Krebs" umgehen und den Tod.

der nilbarsch war`s

Darwins Alptraum ist eine preisgekrönte Dokumentation die vor ca. 50 Jahren mit Ahnungslosen beginnt die Nilbarschen in den Viktoriasee ausgesetzen. Der Nilbarsch hat heute fast alle Fische im See gefressen, 400 Arten ausgerottet und dazu beinahe alles verändert.

Der Nilbarsch wird heute nach Europa geliefert. Täglich tonnenbeladende Flugzeuge im Tausch von.... was....


Ein Pilot berichtet über Frachtladungen:
"die kinder in europa bekamen weintrauben
die kinder in afrika kanonen.
das ist business.
ich will, dass alle kinder in der welt glücklich sind, aber ich weiß nicht, wie ich das machen soll."




Ein Journalist berichtet:
"europäische länder produzieren diese waffen...und sie tun nichts..denn wer am schluß drauf geht ist afrika.
wenn afrikaner sterben, haben die europäer noch vorteile, denn sie schicken leute, die für die UNHCR arbeiten, sie machen geschäfte, sie müssen lebensmittel bringen, medikamente, sie machen business. vielleicht genießen sie die situation, denn der beste weg wäre, der krankheit vorzubeugen und nicht sie zu heilen. warum also können sie der krankheit nicht vorbeugen, indem sie die einfuhr von waffen nach afrika stoppen? warum?"


die kinder stehlen die plastikverpackung in der der fisch der nach europa in die feinen restaurants geflogen wird, schmelzen ihn über eine flamme ein und schnüffeln ihn, um sich stark zu fühlen für die gefährliche nacht.

ein paar kilometer entfernt herrscht hungersnot in tansania. der fisch wird anscheinend gegen waffen nach europa geflogen. wieso macht die regierung in tansania das? weil sie ihre staatsschulden an europa und die welt abbezahlen müssen? mit schweizer bankkonten?

das alte thema ist immer noch aids und kondome, die die priester verbieten weil es eine sünde ist. nutten sind keine sünde, weil jesus selbst zu diesen gegangen ist....die frauen dessen männer an aids sterben gehen an den see und bieten ihre körper den fischern an...verbreiten das aids...sterben wegen 10 euro liebesdienst mit zerstochenem gesicht und körper von ausländern ermordet. in deutschland die horror-nachricht auf allen sendern. dort normalität.

das was vom fisch übrig bleibt ist der kopf. der wird frittiert und an die armen leute verkauft...das filet des fisches wäre zu teuer.


insgesamt wurden 10.000 arbeitsplätze durch die fischerei des barsches gewonnen und 80.000 verloren.




ist es also nun gut produkte aus dem land zu kaufen um deren arbeitsplätze zu sichern und damit sie staatsschulden abbauen können.

in unserer "natürlichen" konsumgier bemerken wir gar nicht mehr wie die welt uns den arsch leckt.

Suche

 

////////////////////////////


10
Abschiedsgespräch
abwarten
abwarten anstatt ausrasten
Agent M
art und BITS
assholes wie c.
Augenblicke
B.
back
bangaboom
Besinnungssatz
bewegte Bilder
blödsinn
bye
chef
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren