{the opposite of error) 382 -

recreate

twoday.net

i think its fine..

lissabon

//recreate video.search.check//-

Online seit 6570 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Okt, 22:54

Yesterday..all my troubles seemed so far away

ich wache auf, ich schlafe...
ganz normal, neben ihm. Ich bin dankbar, dass ich das...
electro_cute - 18. Okt, 22:54
Fashionparty
Gestern hat mich meine Freundin zu einem Fashionevent...
electro_cute - 8. Sep, 14:40
wunderschön
Alles immer noch wunderschön, immer wieder einfach...
electro_cute - 6. Sep, 10:03
Urlaub
Wir waren im Urlaub und es war wunderschön. Ich hätte...
electro_cute - 27. Aug, 10:38
schön
Es ist immer noch richtig schön. War kurz ohne ihn...
electro_cute - 22. Jul, 09:20

//since june 2005

//////////////////////

Samstag, 6. Januar 2007

Das ist ein echtes Brett!

frühstücksbrettchen sind momentan der renner in allen retroshops.
ist das die strafe für all die öden holzbrettchen an denen wir in den 70er und 80er jahren sitzen mussten?


Mein Küchenalltag:

auf jeden abend folgt ein morgen
brett2

leben ist schön
brett1

und das wunder, dass ich eigentlich im sommer meiner schwester geschenkt hab. die hat es aber hier vergessen:
wunder

aber auf den Brettern mit denen der morgen begonnen wird gibt es folgende informationsflut. z.b. echte wahrhaftige hochwertige kunst von nina maria roth:
3209b


und die taz verschenkt brettchen mit 5-wochen-abo. dabei bin ich noch auf den unglaublichen "sind sie ein neospießer"-test gestoßen



es gibt natürlich die city-brettchen von berlin, köln bis münchen (sogar im 4er-pack)
585300_gr_d1

Wie küss ich richtig?

Die Anleitung dazu gibt es hier


Küsst lieber etwas weniger und nicht solange, damit die Lust auf einen Kuss von euch bestehen bleibt. Wer zuviel gegessen oder getrunken hat möchte auch nichts mehr haben.

ein ganz neuer Mensch

jovankurtelov_vn

unglaubliche sichtbare erfolge

wege zur besserung

ein schlachtplan:

es gibt strategien im leben die sind für die meisten maßgeblich integriert in ihrem tagesablauf, dass sie sie erst wahrnehmen, wenn sie jemand treffen der den ganzen rahmen sprengt: ich zum beispiel.

gleichermaßen geht es es mir ähnlich, wenn ich menschen begegne die es tatsächlich schaffen ohne trotziges verhalten morgens um 8 uhr mit kaffee und aktentasche im frühstücksraum der kantine sich einfinden.

zumindest wäre das ein ansatz. ich hab von meinem bruder einen wecker zu weihnachten geschenkt bekommen. und ein brettchen mit aufschrift: "immer wieder ich" mit einem kleinen trotzigen strichmädchen darauf.

beim nachgooglen des begriffes "immer wieder ich" kam ich nur zu diesem resultat:
1341_disp

aber ich meinte natürlich das hier:


s. hat als er unser silvesterdiner vorbereitet hat darauf die kartoffeln geschält.
die kartoffelschalen (die ja gesund sein sollen) und der rest des abwaschs und der halben millionen sekt und bierflaschen befindet sich übrigens immer noch in warteschleife.

aber es gibt einen neuen impuls der meine wohnung demoralisieren wird: ein neues bett! mit neuer matraze, neuem lattenrost und neuer bettdecke und allem neu!

wie auch alle berliner in einigen bezirken nach neuen impulsen jagen. z.b. die gelangweilten prenzlberger welche schon seit generationen (4-10 jahre) ihre strasse in besitze genommen haben, den asiatischen oder türkischen spätkaufbesitzer persönlich kennen und mit handschlag verabschieden oder sich freuen, wenn der unfreundlichste von allen (soll in der danziger wohnen) sich tatsächlich mit einem "guten abend" verabschiedet.

die jungen wilden des bezirks die nun nächtelang durch die strassen ziehen laufen über autos, schmeißen synthetische abführmittel ohne nebenwirkungen, kennen den wahnsinnigen ösi-videomann nicht mehr oder gar die besten clubs der stadt die ja nun dicht sind.

manche die diese extreme reizüberflutung durch kids und touribussen in ihren bezirk nicht mehr aushalten ziehen dann nach charlottenburg. dort erhoffen sie sich neue impulse. es gibt eine neue szene und halbwegs normalität im alltag. manchmal hab ich das gefühl wenn ich von der alten heimat beispielsweise weihnachten wieder nach berlin in meinen bezirk fahre, dass ich den blick für den wahnsinn verloren habe, weil ich selbst zum wahnsinn und attraktion für touribusse geworden bin.

ich hab so ein glück, dass ich immer undercover mit zerrissenen nylons und kaputzenpulli mit meinem luxusprotzcar flüchten kann, weil sonst würde ich im asiatischen blitzlichtgewitter untergehen.

früher dachte ich, dass es den berlinmittestyle gibt. ich frag mich, ob es ihn wirklich gab und wo die menschen sind. haben die nun alle geheiratet? sind die nun alle zu alt? ich seh manchmal vereinzelt einige in bars oder restaurants sitzen oder auf werbeagenturpartys oder in zeitschriften. die anderen scheinen tatsächlich weggezogen sein, nach paris, stockholm, new york, london. nur ich sitze noch hier in der einöde berlin und blicke über baukräne bis zu den häuserkonfrontationen am kreuzbergrand direkt am dom vorbei. frage mich ob ich mein herz noch spüre, welcher puls mir meinen vorgibt: die stadt mir oder ich ihr.

die luft die abgeschnürt wird, die dünner wird, je älter man wird. alle hören auf zu rauchen, zu trinken, clubs werden uncool und 20jährige jungs sind die sensation im bett. zudem sind sie so schön unverbraucht, weil sie ja nicht durch so eine harte schule gehen mussten und wir können diese kleinen "ich liebe dich"-jungs noch richtig verderben.

meine schwester z.b. wird in australien für 24 geschätzt. ich bin hier ja auch nur noch 25. sie zieht mit ein paar iren umher und einen von ihnen hat sie sich als opfer genommen. sie liebt ihn nicht, er sagt ihr die richtigen worte und im bett ist alles so wie es sein soll. die jungen männer nehmen keine glückspillen, sie sind dankbar für jede speckfalte die sich am körper abzeichnet, sie schauen bewundernd dich an weil du älter bist oder gleichalt. was früher ja gar nicht so ging. meine jungs waren immer 6 jahre älter. mindestens. aber die jungs die jetzt 6 jahre älter sind sehen halt auch nicht mehr so doll aus. da nutze ich lieber meine zeit für den letzten countdown meiner geschichte und schlag noch 1 mal richtig zu.
diesen frühling werde ich es noch mal krachen lassen und mich dann in therapie begeben. weil dann kommt die magische zahl. ich glaub ich werde dann auf eine südseeinsel auswandern, weil ich einfach das gefühl nicht etragen kann. das ist so wie früher als ich als kleines kind im bett lag und an die unendlichkeit gedacht habe und versucht habe sie zu begreifen.

letztens hab ich im schotts almanach 2007 gelesen unter der rubrik "gefährliche ideen":

"das menschliche gehirn und seine erzeugnisse sind unfähig, die wahrheiten über das universum zu verstehen (karl sabbagh, schriftsteller und tv-produzent)."

und ich denke er hat recht!

spürt mich meine wand?

spürst du mich?
spür ich dich?







selbst komplexe seriösität artet bei mir im disaster.



tatsächlich erhole ich mich immer noch vom 31.12.


so kommen wir zum resümee 2006 und und leitfunktion 2007:


ALLES WIRD SICH ÄNDERN.

nein, noch besser:

ALLES MUSS SICH ÄNDERN.


das ist jetzt wirklich mein ernst und demzufolge seriös.
guten tag!

Suche

 

////////////////////////////


10
Abschiedsgespräch
abwarten
abwarten anstatt ausrasten
Agent M
art und BITS
assholes wie c.
Augenblicke
B.
back
bangaboom
Besinnungssatz
bewegte Bilder
blödsinn
bye
chef
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren